Oberliga Ost, Disziplin Vorderlader-Kurzwaffe

Echzell unterliegt im ersten Wettkampf der Saison

Die Saison 2018 begann für die Perkussionspistolenschützen am 17.03.2018 zu Hause gegen das Nachbarteam aus Nieder-Florstadt. Leider verloren die Mannen um Mannschaftsführer Karl Hirsch mit 372 : 387 Ringen. Bester Schütze im Teilnehmerfeld war Dieter Bönsel mit 132 Ringen.

Die Ergebnisse im Einzelnen:

ESG Echzell

   

372 : 387 Ringe

   

SV 1963 Nieder-Florstadt

Bönsel, Dieter

 

132 Ringe

 

129 Ringe

 

Brückmann, Hugo

Hirsch, Karl

 

123 Ringe

 

129 Ringe

 

Görtler, Norman

Scheibe, Hartmut

 

117 Ringe

 

129 Ringe

 

Cappelli, Rocco


Bezirksmeisterschaft 2018 KK-Sportpistole und Zentralfeuerpistole

ESG Echzell erneut das Maß aller Dinge – Doppelsieg für Markus König

Gestärkt durch die überragenden Erfolge in den Disziplinen Luftpistole, Standardpistole und Freie Pistole, traten die Echzeller Pistolenschützen am 17.03.2018 auf den Ständen des SV Altenstadt zur Bezirksmeisterschaft mit der Sportpistole und der Zentralfeuerpistole an.

Auch in diesen Disziplinen waren die Echzeller wieder das Maß aller Dinge.

Markus König krönte seine derzeitige Bestform und gewann mit der Sportpistole (265 Ringe) und der Zentralfeuerpistole (260 Ringe) in der Klasse „Herren III“ beide Bezirksmeistertitel.

In der Klasse „Herren IV“ erkämpfte sich Dieter Bönsel mit der Sportpistole (265 Ringe) einmal mehr Platz 1. Mit der Zentralfeuerpistole belegte Bönsel mit 257 Ringen den 3. Platz.

Etwas unglücklich lief es für Florian Schmidt, der in der Sportpistolendisziplin in der letzten Duellserie völlig unerwartet eine „Fahrkarte“ schoss. Trotz dieses Fehler erzielte Schmidt noch 271 Ringe.

Sein Kontrahent um den Titel, Sergej Garmasch, erreichte ebenfalls 271 Ringe. In diesem Fall wird der Sieger durch das Ergebnis der letzten Duellserie ermittelt. Da Schmidt hier mindestens 5 Ringe fehlten, wurde Schmidt in diesem Jahr überraschend „nur“ Vizebezirksmeister. Florian Weitz belegte Platz 3.

Mit der Zentralfeuerpistole war der amtierende Vizehessenmeister indes wieder deutlich überlegen und gewann mit 279 Ringen den Titel vor seinen Teamkollegen Florian Weitz und Frank Ester, die sich über die Plätze 2 und 3 freuen durften.

In den Mannschaftswettbewerben holte das Team Schmidt / Weitz / Ester den Bezirksmeistertitel mit der Sportpistole, die Mannschaft Bönsel / Schmidt / Weitz siegte mit der Zentralfeuerpistole.

Rosemarie Winkler wurde in der Klasse „Damen III“ mit 212 Ringen Vizebezirksmeisterin, Sascha Gall belegte mit 215 Ringen Platz 15.


Bezirksmeisterschaft 2018 Luftgewehr Jugend

Mika Radlinger belegt Platz 2

Auch im Nachwuchsbereich mischten die Echzeller beim Kampf um die Bezirksmeistertitel in den Luftgewehrdisziplinen, die auf heimischen Terrain am 18.03.2018 ausgetragen wurden, wieder kräftig mit.

Für Mika Radlinger, der erstmals bei einer weiterführenden Meisterschaft an den Start ging, hätte es fast nicht besser laufen können. Mika setzte die zuletzt im Einzeltraining verfeinerten Techniken rasch um und wurde dafür am Ende des Tages mit Platz 2 belohnt. Er verfehlte mit lediglich 7 Ringen den Meistertitel in seiner Klasse nur denkbar knapp.

Carolin Schwalb, die an den diesjährigen Bezirksmeisterschaften leider nicht antreten konnte, hatte diese, zwecks Qualifikation für die Hessischen Meisterschaften, bereits am 12.03.2018 außer Konkurrenz vorgeschossen und erzielte 169 Ringe. Dies hätte ebenfalls Platz 2 bedeutet.

Das Jugendtrainerteam und der Vorstand gratulieren den beiden ganz herzlich zu diesen Leistungen.


Monatsmeisterschaft Luftpistole „März 2018“

Florian Weitz gewinnt 3. Monatsmeistertitel

2 Schützinnen und 6 Schützen waren am 22.03.2018 in das Schützenhaus gekommen, um den begehrten Monatsmeistertitel zu erringen.

Am Ende des Tages ging der Titel mit 363 Ringen an Florian Weitz, der sich derzeit in einer hervorragenden Form präsentiert. Platz 2 belegte Hartmut Scheibe mit 360 Ringen vor Frank Ester, der 355 Ringe schoss.

Die nächste Monatsmeisterschaft findet am Donnerstag, 26.04.2018 um 20:00 Uhr im Schützenhaus statt.