Luftpistole Bezirksliga 2018

3. Wettkampf in Büdingen geht verloren

In diesem Jahr sind die Mannschaften der Bezirksliga besonders stark. Mit Altenstadt, Schotten, Büdingen und Schwickartshausen sind gleich vier Aspiranten um den Meistertitel vertreten, was ein Siegen für die 2. Mannschaft der ESG besonders schwierig macht. Hinzu kommt noch, dass die Echzeller durch den Wegfall von Ralf Petry, der in diesem Jahr der Mannschaft leider nicht zur Verfügung steht, personell erheblich geschwächt sind.

Es gelang daher auch im 3. Wettkampf gegen das Team der SG Büdingen leider nicht, einen Sieg einzufahren. Mit 1 : 4 Punkten bei 1284 : 1343 Ringen ging der Wettkampf in Büdingen verloren.

Die Ergebnisse im Einzelnen:


Luftpistole Oberliga Ost 2018

Titelverteidiger Echzell nicht zu stoppen

Die 1. Luftpistolenmannschaft der Echzeller Sportschützengemeinschaft e.V. ist auch im 2. Wettkampf nicht zu stoppen. Mit 1 : 4 Punkten bei 1400 : 1440 Ringen gewinnt das Team um Mannschaftsführer Florian Schmidt beim SV Eifa und ist somit weiterhin ungeschlagen.

Die Ergebnisse im Einzelnen:


Luftpistole Bezirksliga 2018

Niederlage gegen Tabellenführer Altenstadt trotz Saisonbestleistung

Im 4. Wettkampf gegen die Mannschaft des SV Altenstadt, die ohne Punktverlust die Tabelle in der Bezirksliga anführt, schaffte es die 2. Luftpistolenmannschaft trotz einer Saisonbestleistung leider nicht, den ersten Sieg einzufahren. Der Wettkampf ging mit 0 : 5 Punkten bei 1327 : 1394 Ringen verloren.

Trotz der bisherigen Niederlagen liegt die Mannschaft noch innerhalb des seit Jahren gesteckten Ziels des Klassenerhalts. Die noch ausstehenden Wettkämpfe gegen Düdelsheim und Eichelsachsen werden hier richtungsweisend sein.

Die Ergebnisse im Einzelnen:


Bezirksauswahlschießen 2018

Gleich 2 Jugendschützinnen der ESG im Kader

Erstmals in der 47-jährigen Vereinsgeschichte, wurden Jugendmitglieder der ESG in den Kader für die Teilnahme am Bezirksauswahlschießen nominiert. Vor diesem Hintergrund ist es doppelt schön, dass mit Nora-Lee Hofmann Badea und Carolin Schwalb gleich 2 Jugendschützinnen der Echzeller Sportschützengemeinschaft e.V. diese Ehre zuteilwurde und beide sich somit am 03.11.2018 im Landesleistungszentrum in Frankfurt am Main einem breiten Publikum präsentieren konnten.

Das aus insgesamt 6 Schützinnen und Schützen bestehende Team der Schüler-, Jugend- und Juniorenklasse, trat auf Hessenebene gegen die Mannschaften der anderen Bezirkskader an.

Obwohl „unsere Mädels“ leider nicht ihre sonst üblichen Trainings- und Wettkampfleistungen abrufen konnten, belegte unser Bezirks am Ende des Tages einen respektablen 17. Platz. Beste Schützin unseres Teams war Nora-Lee Hofmann Badea, die 358 Ringe erzielte. Carolin Schwalb, die krankheitsbedingt mit einem Trainingsdefizit zu kämpfen hatte, schoss dennoch 338 Ringe.

In der Einzelwertung bedeutete dies Platz 22 für Nora-Lee und Platz 30 für Carolin.

Der Vorstand und das Jugendtrainerteam gratulieren ganz herzlich zu diesem Erfolg!


Monatsmeisterschaft Luftdruck November 2018

Bodo Grewe krönt seine gute Leistung und gewinnt zum 2. Mal den Titel

Bodo Grewe krönte am 08.11.2018 seine gute Tagesform mit dem Gewinn seiner zweiten Monatsmeisterschaft seit Wiedereinführung des Wettbewerbs.

363 Ringe waren es am Ende des Abends, die den Ausschlag für Platz 1 gaben. Der Oberligaschütze Karl Hirsch kam mit 357 Ringen auf Platz 2 vor unserem Neumitglied Marcel Hofmann Badea, der bei seinem Debüt mit 355 Ringen den 3. Rang belegte.

Die nächste Monatsmeisterschaft findet am Donnerstag, 13.12.2018 um 20:00 Uhr statt.


Luftpistole Bezirksliga 2018

Ein Ring fehlte zum ersten Saisonsieg

Gerade einmal 2 Ringe fehlten der 2. Luftpistolenmannschaft im 5. Wettkampf gegen die Mannschaft des SV Schwickartshausen, um den ersten Sieg einzufahren. Markus König hatte sein Duell, ebenso wie Renate Hartmann gewonnen. Carmen Matern fehlten am Ende des Abends 2 Ringe, sodass sie, ebenso wie Frank Ester, der seinem Konkurrenten mit 4 Ringen unterschied unterlag, ihren Punkt abgeben musste. Der Wettkampf ging somit denkbar knapp mit 2 : 3 Punkten bei 1354 : 1380 Ringen verloren.

Die Ergebnisse im Einzelnen:


Luftpistole Oberliga Ost 2018

Echzell bleibt weiterhin ungeschlagen

Besser als in der Bezirksliga, sieht es derzeit bei der 1. Luftpistolenmannschaft der Echzeller Sportschützengemeinschaft e.V. aus. Trotz insgesamt etwas schlechteren Einzelergebnissen reichte es am Ende beim SV Pohlgöns mit 1 : 4 Punkten bei 1418 : 1434 Ringen zum 3. Saisonsieg.

Die Ergebnisse im Einzelnen: